Stipendiatenhaus Erfurt

Eine Baulücke im Erfurter Andreasviertel diente als Grundlage für das Semesterprojekt im fünften Bachelorsemester. Der Entwurf sollte Wohn-, Ausstellungs- und Arbeitsfläche für einen Stipendiaten der Universität auf dem Grundstück unterbringen. Im Vordergrund stand die bestmögliche, neutrale Nutzbarkeit durch Künstler verschiedenster Bereiche.
130216_straßenperspektive
ba5_marb-gasse_ansichten_50
130224_ba5_marb-gasse_lageplan
130303_schnittpersp
130307_grundriss-pikto-01
_DSC4213
_DSC4217