Studienprojekt – Haus am See

Bei dieser fiktiven Aufgabenstellung galt es innerhalb einer Woche ein Einfamilienhaus mit leichter Hanglage an einem See zu planen.

Es entstand die Idee einer einfachen Kubatur bestend aus den Materialien Holz und hellem Sandstein. Großzügige Glasflächen sorgen für ausreichende Belichtung durch Tageslicht, auskragende Bauteile sorgen gleichzeitig für eine Teilverschattung der Fenster und verhindern zu hohe Wärmeeinträge im Sommer.

Unverkleidete Sandsteinmauern dienen als Wärmespeicher und sorgen für ein angenehmes Raumklima ohne Klimaanlage.