Studienprojekt – Wir platzen aus allen Nähten

Wie in jedem Sommersemester war als Ziel gesetzt, innerhalb von einer Woche in Zusammenarbeit mit 2 anderen Studenten der Fakultät Architektur eine Lösung für ein existierendes Problem an unserer Fakultät zu entwickeln.

In diesem Fall ging es um den herrschenden Platzmangel in unserem Haus und es galt möglichst kosteneffizient einen hohen Zuwachs an Arbeits- und Raumfläche für unsere Studenten zu erhalten.

Wir entschieden uns dafür, einen zweigeschossigen Aufbau auf die bereits vorhandene Modellbauwerkstatt zu setzen. Zudem entwickelten wir gemeinsam eine mobile und platzsparende Kombination aus einem Regal und zwei Arbeitsplätzen um das Konzept abzurunden.